Dienstag, 5. Juni 2012

Hochbettvorhang

Hallo,

der Hochbettvorhang war eins meiner ersten Näharbeiten.

Fragt nicht wie viele Stunden ich daran saß bis alles gepasst hat.

Die Stoffe habe ich vom großen Möbel Schweden, die es immer noch gibt.

Da es eher ein fester Stoff ist eignet sich dieser gut für solche Näharbeiten.

Auf Wunsch meiner Tochter habe ich noch ein Fenster mit dran gemacht.

Hier nun die Fotos :








Passend zum Innenbereich habe ich dann noch diese Kissen genäht.





Liebe Grüße.

Eure Sandra


Kommentare:

julia hat gesagt…

Klasse geworden der Hochbettvorhang. War sicher sehr viel Arbeit, dass kann ich mir vorstellen. Toll mit dem Fenster.

LG Julia

kreativkäfer hat gesagt…

das ist ja toll geworden und mit den taschen und fenstern ein richtiger spielturm,
glg andrea

olmpic station park hat gesagt…

used cycles london uk
Excellent Working Dear Friend Nice Information Share all over the world i am really impress your work Stay Blessings On your Work...God Bless You.bicycle shops in east london

http://olympicparkcycles.blogspot.com/2012/05/olympic-park-cycles-t-rendy-cycle-shops.html

Nordendstück hat gesagt…

Die Stoffe kenne ich auch, der Baumstoff liegt über dem Sofa im Tochterzimmer und ist zum Schreibtischstuhlüberzug vernäht worden. Aus dem anderen hat sie einen Tellerrock, der ist aber leider zu fest, sie wollte unbedingt die Tiere drauf haben. Du machst auch wirklich schöne Sachen, komme demnächst bestimmt öfter vorbei, lg Anja