Donnerstag, 12. Oktober 2017

In den Bergen bei Heidi

Letztes Wochenende waren wir im "Heidi Hotel" - ein Kinderhotel 
in den Bergen. Auf unseren Reiseblog we-vier.blogspot.de könnt ihr 
alles ganz genau nachlesen.

Es war auf jeden Fall sehr schön bei Heidi, Peter und ihren Freunden 
zu sein. Da durfte natürlich auch ein passendes Outfit nicht fehlen. 
Und so habe ich mir einen kuschlig warmen Heidi Hoodie genäht. 
Ach ich mag ihn total gerne und er ist außerdem eine schöne 
Erinnerung an unser Wochenende u.a. auf der Heidi Alm.





Den kuschligen grauen Sweat und die knalligen Bündchen findet ihr 
bei uns im Shop (klick).

Und ab damit zu RUMS.

Hier noch die Direktlinks zu unserem Wochenende am Falkertsee.
https://we-vier.blogspot.de/2017/10/heidi-hotel-das-kinderhotel-in-den.html
https://we-vier.blogspot.de/2017/10/heidi-hotel-in-der-heidi-suite.html
https://we-vier.blogspot.de/2017/10/heidi-hotel-die-kinderbetreuung.html
https://we-vier.blogspot.de/2017/10/heidi-hotel-das-restaurant.html
https://we-vier.blogspot.de/2017/10/heidi-hotel-alm-wellness.html


-Dieser Post enthält Werbung-

Dienstag, 26. September 2017

Bubble Gum

Hier startet mit großem Schwung die Herbstproduktion.
Neue Teile für die Kids müssen her. Das Shirt vom Sohnemann aus 
dem "Bubble Gum" Stoff hatte ich Euch ja bereits auf Instagram gezeigt. 

Als das Tochterkind den Restl vom "Bubble Gum" Stöffchen entdeckte, 
fragte sie ob sie nicht auch ein Shirt daraus haben könnte. In der Restekiste 
zog sie dann noch den Dreiecksstoff hervor und meinte dieser soll die Ärmel werden. 
Erst war ich etwas skeptisch aber jetzt wo das Shirt fertig ist, find ich es auch richtig 
schön kombiniert. Und es wurde auch gleich am nächsten Tag in der Schule getragen. 
So mag ich das ;-).










Verwendete Materialien alle aus dem felinchens Shop:

- Bubble Gum (klick)
- Jersey uni dunkelblau für die Rückseite (klick)
- Bündchen dunkelblau (klick)
- Jersey Indian Dreiecke (klick)
- Schnitt: Minikrea Shirt (klick)

Liebe Grüße

Montag, 25. September 2017

Neuer Pyji

Ein neuer Lieblings Pyjama ist in Tochterkind`s Kleiderschrank eingezogen.
Nach wie vor werden die selbst genähten "Schlafis" immer wieder gewünscht.

Beide Stoffe lagen nun schon länger im Schrank und warteten auf ihren Einsatz.
Jedoch für einen kompletten Schlafi aus dem selben Stoff haben sie nicht mehr gereicht.
Daher wurde kombiniert und ich muss sagen, es gefällt mir sogar besser als wenn alles
gleich gewesen wäre. Oder was sagt ihr ?










Viele tolle Kinderjerseystoffen mit bunten, frechen, wilden und braven Motiven 
findet ihr bei uns im felinchens Shop (klick).

Liebe Grüße

Eure Sandra

Dienstag, 19. September 2017

Toystory - die Helden der Kindheit

Wir lieben Disney!

Einer unserer absoluten Lieblings Disneyfilme ist ganz klar "Toystory". 
Da schaut echt jeder mit. Und wir freuen uns heute schon auf Teil 4. 
Aber bis dieser in die Kinos kommt müssen wir noch ein wenig geduldig sein. 
Also wurde die Nähmaschine angeschmissen. 

Den Stoff hatte ich im Februar aus Hamburg mitgebracht. Es wurde also höchste 
Zeit ihn auch zu vernähen. Das daraus ein Kissen werden sollte, stand schon 
beim Kauf des Stoffes fest.

Und ich hatte es doch tatsächlich noch vor unseren Italien Urlaub geschafft zu nähen ;-).
Das Buzz, Woody und all seine Freunde natürlich mit aufs Foto mussten, war eh klar.

Gedacht war das Kissen eigentlich als großes Bodenkissen aber irgendwie hat 
es gleich Einzug in Sohnemanns Bett gemacht. Ja und nun schläft er mit dem 
riesen Kissen eben im Bett.



 

Habt ihr auch einen Lieblings Disneyfilm ?

Einen schönen Tag.

Eure Sandra


Mittwoch, 13. September 2017

Schulkind 2017

Gestern war es soweit - der große Tag. Nun haben wir zwei Schulkinder zu Hause.



Wie auch schon beim Fräulein felinchen habe ich wieder eine Schultüte genäht. 
Aber nicht einfach so eine, sondern eine ganz besondere ;-). 
Und zwar ein Hai. 





Das Schnittmuster hat mein Mann selbst entworfen. 
Während mein Mann für den Schnitt zuständig war 
(alles genaustens auf den cm ausgemessen und 
mit der Wasserwaage zugeschnitten!) 
war ich dann für´s zusammen Nähen zuständig. 
Arbeitsteilung nennt man das ganze und 
als Team klappt das bei uns immer ganz gut. 
Für das ganze Werk (Schnittmuster erstellen, ausschneiden, 
Stoffe zuschneiden, applizieren und zusammen nähen) 
haben wir insgesamt 6 Stunden gebraucht. 
Nicht gerade kurz aber dafür mit ganz viel Liebe.




Was sagt ihr dazu ? Wie findet ihr unsere Schultüte ?
Die verwendeten Stoffe dafür findet ihr übrigens alle bei uns im Dawandashop (klick).

Verwendete Materialien:
- Sternen Baumwolle (klick)
- Karo Baumwolle (klick)
- Uni Baumwolle (klick)
- Kordel (klick)
- Kunstleder für die Fische (klick)
- H200 zum verstärken (klick)
- Stickfilz (klick
- Nähgarn (klick)



Liebe Grüße

eure Sandra


Dienstag, 29. August 2017

Was Jungs mögen - Hot Wheels

Als wir diesen Stoff in den Laden bekommen haben, hat ihn der Sohnemann 
gleich entdeckt. Was Autos an geht ist er ganz vorne dran. Er liebt sie schon 
seit klein auf und ist immer Feuer und Flamme wenn der Onkel ihm ein paar 
Autozeitschriften hinterlässt. Aber das ist ein anderes Thema ;-).

Wie ihr seht sind es ganz bestimmte Rennautos auf dem Shirt - nämlich Hot Wheels, 
die bei Jungen sehr beliebt sind. Kombiniert habe ich den Jersey mit Karostoff, 
der ein wenig nach Zielflagge aussieht um dem ganzen noch einen kleinen Kick zu 
geben, habe ich zusätzlich auf meinen Oberarmen noch einen Stern appliziert. 
Als Bündchen habe ich mich für grün entschieden, ein toller Kontrast wie ich finde. 







Und hier habe ich Euch alle Stoffe nochmal genau aufgelistet, 
so dass ihr nur drauf klicken braucht.

Verwendete Materialien:
- Hot Wheels Jersey (klick)
- Bündchen grün (klick)
- Vliesofix zum aufbügeln der Sterne (klick)
- Jersey Sterne rot als Applikation (klick)
- Schnitt (klick)

Liebe Grüße

Eure Sandra

www.creadienstag.de
www.dienstagsdinge.blogspot.de



Montag, 28. August 2017

Stoffschätzchen vernäht

Es gibt Stoffe, die liebevoll gehütet werden. Aber wenn wir mal ehrlich sind,
 ist das ja Quatsch. Vom rumliegen wird er auch nicht besser. 
Das Tochterkind schlich immer  und immer wieder im Nähzimmer um genau 
diesen Cherry Picking Stoff herum. Deshalb wurde er nun auch endlich vernäht. 

Geworden ist es ein Tanktop nach dem Schnitt von Frau Liebstes. 
Im Sommer der ja fast vorbei ist hat sie es gerne als schnelles Überziehtop 
getragen und danach wird es als Unterhemdl weiter angezogen. 
Somit ist es ein Teil was nicht nur Session bedingt angezogen wird. 
Das Fräulein trägt übrigens nur genähte Unterhemdl und das schon eh und je.




Zum Shop geht´s hier entlang (klick).

Liebe Grüße

Eure Sandra